Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Zündelnde Kinder setzen Carport in Brand

Drei Kinder haben in Freising anscheinend einen Carport in Brand gesetzt und dabei einen hohen Schaden verursacht. Das dort geparkte Motorrad sowie die Autos und ein Anhänger standen dabei am Montag in Flammen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Mensch erlitt eine Kreislaufschwäche. Es wurde niemand durch Flammen und Rauch verletzt. Die Kinder im Vor- und Grundschulalter gaben laut Polizei zu, mit Streichhölzern gespielt zu haben. Dabei sei es zum Brand gekommen. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich.