Ziegler Film München bekommt neue Chefin

Die Film- und Fernsehproduktionsfirma Ziegler Film München bekommt eine neue Chefin. Sylvia Rothblum wird zum 1. Februar Geschäftsführerin. Rothblum kommt von Warner Media, wie Ziegler Film am Montag in Berlin mitteilte. Ihre Stelle wurde neu geschaffen. «Sylvia Rothblum bringt eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Film- und Medienbranche mit. Sie (…) wird mit ihren weltweiten Kontakten auch die Sichtbarkeit unserer Firmengruppe im internationalen Markt stärken», heißt es in einem gemeinsamen Statement der Gesellschafterinnen Regina Ziegler und Tanja Ziegler. München ist einer von mehreren Standorten der Gruppe.

Ziegler Film, 1973 in Berlin gegründet, zählt heute zu den größten konzernunabhängigen Film- und Fernsehproduktionshäusern in Deutschland. Das Unternehmen mit Firmensitzen in Berlin, Köln, München und Baden-Baden hat bereits mehr als 500 Kino- und Fernsehfilme, Dokumentationen und TV-Serien gedreht. Die Münchner Tochter produzierte zuletzt zum Beispiel für das Erste den Historienfilm «Die Puppenspieler» und das Drama «Der Fall Bruckner».