© dpa

Wunsiedel: Feuer in Schreinerei

Brand in Wunsiedler Gewerbegebiet

WUNSIEDEL. Dicke Rauchschwaden zogen Sonntagnachmittag durch die Straßen im Westen von Wunsiedel. Der Grund: In dem Gebäude einer Schreinerei brach aus bislang unklarer Ursache ein Feuer aus. Zeugen bemerkten den schwarzen Brandrauch aus dem menschenleeren Firmenareal ziehen.

Nach bisherigen Erkenntnissen entstand in einem Fabrikraum einer Schreinerei im Krohenhammerweg gegen 16.45 Uhr ein Brand. Der Brandrauch verteilte sich im Gebäudekomplex und entschwand schließlich durch das Dach. Dies bemerkten aufmerksame Zeugen, die daraufhin den Notruf absetzten. Die alarmierte Feuerwehr lokalisierte den Brandherd im Innern der Schreinerei, in einem Raum, in dem Verleimungsarbeiten durchgeführt werden.

Währenddessen wurden die angrenzenden Anwohner in Wunsiedel durch Radiodurchsagen informiert, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie durch Polizisten hingewiesen, sich ins Innere zu begeben. Nach kurzer Zeit konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr hatte das Feuer gelöscht und die Rauchschwaden verzogen sich schnell.

Die Kriminalpolizei Hof übernahm die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache. Der Sachschaden liegt geschätzt im niedrigen sechsstelligen Eurobereich.

red