BVB-Kapitän Marco Reus ist wieder angeschlagen., © Bernd Thissen/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Wieder Bangen um Reus – BVB-Star musste Training abbrechen

Borussia Dortmund bangt erneut um den Einsatz von Kapitän Marco Reus. Der 33 Jahre alte Nationalspieler musste das Training am Sonntag zur Hälfte der Einheit wegen zu großer Schmerzen abbrechen.

«Das Risiko war uns zu groß», sagte BVB-Caoch Edin Terzic. Demnach ist ein Einsatz am Dienstag beim VfL Wolfsburg (18.30 Uhr) ungewiss. «Es sah heute nicht ganz so schlimm aus. Jetzt müssen wir mal sehen, ob er das Abschlusstraining mitmachen kann», sagte Terzic weiter.

Reus hatte erst am Samstag sein Comeback nach Sprunggelenksproblemen gegeben. Die Verletzung schleppt der Angreifer seit dem Derby Mitte September gegen den FC Schalke 04 mit sich herum. Schon einmal hatte er nach einem ersten Comeback vor drei Wochen bei Union Berlin einen Rückfall erlitten.