© Google Earth

Was soll mit dem ehemaligen Tennis-Gelände des Post-SV passieren?

Schon viel zu lange liegt das ehemalige Tennis-Gelände des Post-SV an der Scheffelstraße Ecke Mühlgraben brach. Das findet zumindest Stadtrat Siegfried Zerrenner von der SPD. Er fordert jetzt den Umbau der Brachfläche zu einem Generationen übergreifenden Freizeitsportbereich mit einer kleinen Skateanlage, wie es in einem Brief an die Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe heißt. Er sagt, Bewohner der Stadtteile Altstadt und Kreuz würden davon in hohem Maße profitieren.

isi