© Regierung von Oberfranken

Waldbrandgefahr in der Region steigt weiter: Höchste Stufe am Samstag erwartet

Seit Tagen hat es nicht geregnet und am Wochenende sollen die Temperaturen auf über 30 Grad klettern. Deswegen wird die Waldbrandgefahr in unserer Region vom Deutschen Wetterdienst höher eingeschätzt als noch vor ein paar Tagen. In der Bayreuther Messstation, die in Heinersreuth steht, gilt aktuell bereits die Warnstufe 4 von 5. Das bedeutet eine hohe Waldbrandgefahr. Am Samstag soll dann sogar die höchste Stufe 5 gelten. In diesem Fall können Wälder auch gesperrt werden – zusätzlich zu anderen Schutzmaßnahmen, wie Feuer-Verbot in Waldnähe. Auch Luftbeobachter sollen dann wieder über den Wäldern in der Region fliegen.

sir/red