© Stadt Bayreuth (Archiv)

Volksfestbilanz: Biergärten voll, Schausteller zufrieden

Das Bayreuther Volksfest ist gestern (13.06.) nach 11 Tagen mit einem imposanten Feuerwerk zu Ende gegangen. Manuel Becher, Geschäftsführer der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, zieht Bilanz:

„Also wir sind der Meinung, dass wir ein außergewöhnlich gutes Volksfest hatten in diesem Jahr. Trotz der Unwägbarkeiten, die wir im Vorfeld hatten mit der Absage des Festwirts. Letztenldich war das Wetter so gut, dass alle Menschen in die Biergärten gegangen sind und die Biergärten voll waren. Die Stimmung auf dem Platz war sehr gut. Die Fahrgeschäfte hatten lange Schlangen. Und ich denke unterm Strich sind alle glücklich, wie das Volksfest gelaufen ist.“

Im Herbst wird es dann wieder wie im letzten Jahr ein Herbstfest geben.

jh