© dpa

Viele Veranstaltungen gleichzeitig – Herausforderung für Polizei

Während am Samstag tausende Fußballfans ins Hans-Walter-Wild Stadion strömen, beginnt zeitlich in der Bayreuther Innenstadt der Christopher-Street-Day. Für die Polizei eine große Herausforderung, an allen Orten gleichzeitig für Sicherheit zu sorgen. Polizeirat Benjamin Böhm:

„Auch da haben wir schon die Veranstalter zu uns eingeladen, die waren hier bei uns auf der Dienststelle und auch die haben wir schon entsprechend sensibilisiert, haben sie darauf aufmerksam gemacht, dass nicht nur Christopher-Street-Day an dem Tag ist, sondern auch noch sehr viele Fußballfans an dem Tag unterwegs sein werden. Ich denke, da haben wir einen sehr guten Kontakt und wir werden auch die Veranstaltung Christopher-Street-Day entsprechend betreuen an dem Tag.“

Fans des Hamburger SV haben schon im Vorfeld angedeutet, vormittags in der Bayreuther Innenstadt die Gastronomien einnehmen zu wollen. Außerdem haben sie einen Fanmarsch zum Stadion angekündigt. Zeitgleich wollen auch die Altstadt-Fans zum Stadion marschieren. Die Polizei will die beiden Gruppen möglichts aneinander vorbeischleusen.

sir