© Stadt Bayreuth

VHS Bayreuth informiert über das Ehrenamt der Schöffen

In Deutschland werden im kommenden Jahr wieder Schöffen gewählt. Das sind ehrenamtliche Richter, die Gerichtsverhandlungen beisitzen und auch bei den Urteilsberatungen ein Mitspracherecht haben. Ihre Amtszeit beträgt fünf Jahre. Juristische Vorkenntnisse brauchen Schöffen nicht. Sie tragen aber eine große Verantwortung. Deshalb bietet die Bayreuther Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Deutschen Schöffinnen und Schöffen allen Interessierten eine kostenfreie Informationsveranstaltung an. Sie findet am 3. Dezember in der Black Box des RW21 statt. Anmeldungen sind auf der Internetseite der VHS Bayreuth möglich.

mso