© Reporter24

Verkehrssicherheitstraining für Lkw-Fahrer am Sophienberg

Auffahrunfälle und Laster, die sich überschlagen. Das das ist derzeit großes Thema bei einer Verkehrssicherheitsübung der Polizei am Sophienberg. Brummifahrer, die nicht angegurtet auf der A9 unterwegs sind oder der Polizei sonst irgendwie auffallen, werden auf den Parkplatz am Sophienberg rausgezogen. Dann geht es zum Sicherheitstraining in einen Fahrsimulator.

Andreas Heringklee von der Bayreuther Verkehrspolizei: „Wir haben zum einen, einen Überschlagssimulator. Das ein nahezu echter LKW, in dem man ein mal um 360 Grad gedreht werden kann. Dann haben wir einen Auffahrsimulator, in dem wird simuliert, wenn Sie auf ein stehendes Hindernis, zum Beispiel am Stauende auffahren würden. Und dann haben wir noch einen Abstandsimulator.“

Mit der Aktion, die noch bis Donnerstagnachmittag (16.5.) läuft, sollen LKW-Fahrer sensibilisiert werden, wie wichtig Abstand und Sicherheitsgurt sind.

sir