Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Vater nimmt Handy weg: Tochter holt Messer

Im Streit um eine Fernbedienung hat ein Vater seiner erwachsenen Tochter das Handy weggenommen – und die daraufhin ein Messer geholt. Die 20-Jährige und ihr 40 Jahre alter Vater seien bei der Auseinandersetzung in der Oberpfalz leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Vater habe der Frau das Handy am Montagabend in Nittendorf (Landkreis Regensburg) weggenommen. Mit einem Küchenmesser habe die Tochter daraufhin das Handy zurückgefordert.

Der Vater habe ihr das Messer abgenommen, sie am Hals gepackt und gegen eine Schrankwand geworfen. Die Tochter soll mit den Füßen gegen den Rücken ihres Vaters getreten und ihm ins Gesicht geschlagen haben, erklärte ein Polizeisprecher. Der Vater erhielt einen Platzverweis und ein Kontaktverbot, beide erwartet nun eine Anzeige.