© bayern-reporter.com

Umweltunfall bei Betzenstein

Große Aufregung heute (23.08.) Nachmittag in Spies bei Betzenstein. Die Sirenen sind losgegangen, man spricht von einem Umweltunfall. Frage an Markus Roider von Bayern-Reporter.com, er war für uns vor Ort: Wer ist ausgerückt und was ist passiert?

„Feuerwehrkräfte aus Mittelfranken und Oberfranken sind angerückt. Also Feuerwehren aus mehreren Landkreisen mit vielen Fahrzeugen. Auch Spezialisten der Verkehrspolizei Bayreuth sind gekommen, auch vom Landratsamt und der verschiedenen Feuerwehreinheiten. Grund dafür ist wohl das Austreten von über 2.000 Liter Heizöl hier in Spies an einem Privatgelände. Wie die Polizei mitteilt, ist das wohl passiert, als der Tankwagen vorgefahren ist und hier das Heizöllager von einem Privatanwesen auffüllen wollte.“

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht bekannt. Größtenteils konnten aber schon die verschiedenen Feuerwehren abrücken.

mes