© Ochsenfoto

Trotz Unwetterwarnung: großer Besucheransturm auf Bayreuther Volksfest

Unwetterwarnungen und Gewitter haben die Leute nicht davon abgehalten, am Wochenende das Bayreuther Volksfest zu besuchen. Zwar hätten es an den ersten drei Tagen – vor allem zum Eröffnungsfeuerwerk am Freitag (3.6.) – gerne mehr Besucher sein können, sagte Bayreuths Tourismus-Chef Manuel Becher am Mainwelle-Mikrofon. Im Großen und Ganzen fällt seine Volksfest-Bilanz bisher aber positiv aus.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Wochenende. Insgesamt waren es sehr viele Besucher. An Pfingstmontag, der Platz gerammelt voll, die Leute alle gut drauf, lange Schlangen an den Fahrgeschäften. So können wir von einem sehr, sehr guten Pfingstwochenende sprechen, wenngleich das Wetter hätte besser sein können.“

Das Bayreuther Volksfest geht noch bis zum 13. Juni. Geöffnet ist es täglich ab 14 Uhr, am Sonntag ab 13 Uhr.

mso