Trockene Heizungsluft im Winter – viel trinken hilft

Wenn es draußen kalt ist, wird drinnen geheizt. Egal, ob in der Wohnung oder am Arbeitsplatz. Deshalb sollten wir gerade jetzt viel trinken, auch wenn unser Durstgefühl nicht so groß ist wie im Sommer.

„Der absolut beste Durstlöscher“

In den Wintermonaten sind wir täglich viele Stunden einer sehr trockenen Heizungsluft ausgesetzt. Das Problem: Unsere Schleimhäute trocknen dadurch aus. Infekte und Erkältungen sind vorprogrammiert, weiß Oecotrophologin Anja Roth: „Eigentlich müsste man deutlich mehr trinken sogar noch und vor allen Dingen regelmäßig. Und wenn man da Mineralwasser nimmt, dann ist das sogar der absolut beste Durstlöscher für Klein und Groß. Er versorgt uns nämlich nicht nur mit kalorienfreier Flüssigkeit, sondern da sind natürlich noch Mineralstoffe und Spurenelemente drin.“

So viel sollte man am Tag trinken

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Erwachsenen auch im Winter täglich bis zu 1,5 Liter zu trinken. Da der Körper Wasser nicht lange speichern kann, sollte es über den Tag verteilt getrunken werden. In einer aktuellen repräsentativen Umfrage gaben 80 Prozent der Mineralwasser-Trinker an, dass es ihnen mit Mineralwasser leichter fällt, ausreichend zu trinken. „Gerne einfach morgens schon die Flaschen Mineralwasser bereitstellen und dann zuhause und im Büro einfach mal für einen Überblick sorgen, was die persönliche Trinkmenge so angeht.“

Mineralwasser lässt sich super aufpeppen

Bei über 500 verschiedenen natürlichen Mineralwässern in Deutschland dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Jedes Mineralwasser ist nämlich einzigartig. Das liegt an den klimatischen Bedingungen, und einer besonders vielfältigen Geologie. „Mineralwasser lässt sich ganz super noch ein bisschen aufpeppen. Da kann man Kräuter nehmen, oder Gewürze oder Früchte. Man nennt das auch ein Infused Mineral Water.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.mineralwasser.com