© dpa

Todesfall im Bamberger Stadionbad

Im Bamberger Stadionbad hat es am frühen Donerstagmorgen (23.6.) einen Todesfall gegeben. Wie ein Sprecher der Betreiber sagte, sei ein Badegast – wohl nach dem Schwimmen – aus noch unerklärlichen Gründen zusammengebrochen. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich gewesen. Das Bad ist nun zunächst geschlossen. Die Kripo Bamberg hat es räumen lassen und die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen.

red