© Bayreuth Tigers

Tigers verlieren in Freiburg nach Verlängerung

Der nächste Sieg in der DEL2 für die Bayreuth Tigers ist leider ausgeblieben. Das Team unterlag am Abend (18.11.) den Wölfen in Freiburg mit 2:3. Zunächst hat es noch danach ausgesehen, als könnten die Bayreuth das von Anfang an von den Gastgebern bestimmte Spiel am Ende noch herumzureißen. In der Verlängerung haben die Wölfe dann aber ihren Heimsieg doch klarmachen können. Für die Tigers bedeutet das einen weiteren Punkt. In der DEL2-Tabelle belegen die Bayreuther Eishockeyspieler jetzt mit zehn Zählern noch immer weit abgeschlagen den letzten Platz.

mso