Ein Absperrband der Polizei hängt vor einem Tatort., © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Täter nach tödlichen Schüssen in Nürnberg weiterhin flüchtig

Einen Monat nach den tödlichen Schüssen auf einer Straße in Nürnberg sucht die Polizei noch immer nach einem 28 Jahre alten Verdächtigen. Details zu der Fahndung wollte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen.

Der Verdächtige soll am 24. Oktober vor einem Restaurant in der Nürnberger Südstadt auf einen 30-Jährigen und einen 35-Jährigen geschossen haben. Der Jüngere starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Den Ermittlungen zufolge hatte es zuvor einen Streit zwischen den Männern gegeben.

Die Polizei hat inzwischen eine rund 40-köpfige Sonderkommission gegründet, um den mutmaßlichen Todesschützen zu finden. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor. Auf den Fahndungsaufruf hatten sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Ende Oktober weitere Zeugen gemeldet. Die Vernehmungen liefen nach wie vor, hieß es.