Autos fahren bei starkem Regen durch tiefe Pfützen., © Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Starkregen in der Oberpfalz sorgt für überschwemmte Straßen

Eine Starkregenfront hat am Mittwochabend für überschwemmte Straßen und vollgelaufene Keller in der Oberpfalz gesorgt. Zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr zählte die Polizei etwa 35 wetterbedingte Einsätze, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Abend mitteilte.

Besonders der Landkreis Cham sei betroffen gewesen, hieß es. In Schwandorf schlug ein Blitz in einen Dachstuhl ein, wodurch ein Schaden von geschätzt 100.000 Euro entstanden sei. Verletzte gab es demnach nicht.