© Stadt Bayreuth

Stadt Bayreuth unterzeichnet “Charta der Vielfalt“

Alle Beschäftigten der Stadt Bayreuth sollen die gleiche Wertschätzung erfahren – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Im Rathaus ist das eigentlich schon selbstverständlich. Jetzt hat sich die Stadtverwaltung ganz offiziell dazu bekannt und die so genannte „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Sie ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Unterzeichner verpflichten sich, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber in Bayreuth.

mso