SpVgg gegen Aschaffenburg – Aufstieg im letzten Heimspiel feiern?

Morgen (14.5.) ist es so weit. Die SpVgg Bayreuth kann beim letzten Heimspiel dieser Saison den Aufstieg in die dritte Liga klar machen. Es geht gegen Aschaffenburg im Hans-Walter-Wild-Stadion. Spieler Ivan Knesevic, was ist der Plan für morgen?

„Erstmal das Spiel gewinnen und drei Punkte holen. Die Fans haben wir im Rücken, ich hoffe, dass da noch ein paar dazu kommen – vielleicht nicht so viele wie im vergangenen Spiel gegen Bayern – aber dass es da irgendwo hinkratzt. Dann ein gutes Spiel abliefern und auf Sieg spielen.“

Wenn Bayern II heute Abend gegen Burghausen verliert oder unentschieden spielt, kommt die Altstadt auf jeden Fall in die dritte Liga – unabhängig vom Ergebnis des morgigen Spiels gegen Aschaffenburg. Bisher sind schon über 2.000 Tickets für morgen verkauft.

bea