© dpa

SpVgg Bayreuth atmet auf, Medi und Tigers bekommen Dämpfer verpasst

Nach dem lange ersehnten Heimsieg am Freitag (13.1.) gegen die Krefeld Pinguine haben die Tigers am Sonntag (13.1.) wieder einen ordentlichen Dämpfer verpasst bekommen. Das Gastspiel beim Tabellenvierten, den Ravensburg Towerstars, endete mit einer 8:3-Niederlage für die Bayreuther.

In der Basketball-Bundesliga hat Medi Bayreuth ebenfalls erneut verloren. In Heidelberg stand es am Abend 101:107. Medi damit weiter auf einem Abstiegsplatz.

Gut ins Jahr gestartet ist dagegen die SpVgg Bayreuth in der 3. Liga am Sonntag  – mit einem 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund II.

fun, mso