© Sportring Bayreuth

Sportring Bayreuth nimmt Spenden für Familie von Tobias Streng entgegen

Beim tragischen Badeunglück am vergangenen Donnerstag (25.06.) am Trebgaster Badesee haben Tobias Streng und seine 4-jährige Tochter ihr Leben verloren. Auch der Sportring Bayreuth trauert um seinen sehr guten Fußballspieler und beliebten Mannschaftskameraden. Seit er vier Jahre alt ist hat Tobias Streng beim Sportring  Fußball gespielt. Ihm zu Ehren und, um seine Familie in der schweren Zeit zu unterstützen, hat der Sportring jetzt ein Spendenkonto eröffnet. Norbert Bogner, Vorsitzender vom Sportring Bayreuth:

„Wir sind angefragt worden, andere Vereine haben spontan offensichtlich etwas gesammelt, und gefragt, was sollen wir jetzt mit dem Geld machen? Deshalb haben wir in Absprache mit der Familie ein Spendenkonto eingerichtet – aber ausdrücklich kein Spendenaufruf.“

Alle weiteren Informationen stehen auf der Homepage vom Sportring Bayreuth. Außerdem plant der Fußballverein noch ein Benefiz-Spiel. Ein genaues Datum gibt es dafür aber noch nicht.

 

sir