© Nordbayerischer Kurier

SPD-Landratskandidat Fischer fordert mehr Initiative bei der Mobilität

Mehr Mobilität im Landkreis Bayreuth. Das liegt dem designierten SPD-Landratskandidaten Jan Michael Fischer wohl besonders am Herzen. Dafür wolle er sich – sollte er denn gewählt werden – als Landrat auch einsetzen, sagte der 27-jährige Speichersdorfer jetzt im Mainwelle-Interview.

„Ich denke, dass Mobilität ein Thema ist, das für alle Generationen sehr wichtig ist. Alle Generationen können davon profitieren, deswegen ist das für mich ein wichtiges Thema. Aber ich sehe eben, dass es dahingehend keine Möglichkeiten für Menschen gibt zu sagen, ich verzichte heute mal aufs Auto. Oder ich brauche oder habe kein Auto und kann mich trotzdem im Landkreis frei bewegen.“

Fischer wird im Oktober sein Studium abschließen. Im selben Monat könnte er von der SPD offiziell zum Kandidaten für die Landratswahl im kommenden März nominiert werden.

fun