© dpa/Polizei Leipzig

Sophia L. vor einem Jahr verschwunden und getötet: Gerichtstermin steht fest

Es ist jetzt genau ein Jahr her, dass Sophia L. aus Amberg verschwunden ist. Sie wollte von Leipzig aus nach Amberg zu ihren Eltern trampen und ist in den Lkw eines marokkanischen Fahrers gestiegen. Er soll Sophia auch getötet haben und zwar am Rastplatz Sperbes. Ihre Leiche hat die Polizei dann Tage später in Spanien gefunden. Jetzt steht fest, wann der Marokkaner vor Gericht steht. Die Strafkammer des Bayreuther Landgerichts hat insgesamt 12 Hauptverhandlungstermine im Zeitraum vom 23. Juli 2019 bis zum 18. September 2019 anberaumt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann Sophia angegriffen und dann getötet hat, um seine Sexualstraftaten zu vertuschen. Der Marokkaner selbst sagt, er habe Sophia bei einer Auseinandersetzung getötet.

tb