© bayern-reporter.com

Schwerer Unfall auf A9: Seniorin gestorben

Nach einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen heute (10.09.) Nachmittag auf der A9 verstarb eine Autofahrerin im Krankenhaus. Gegen 13.45 Uhr fuhr die 72-Jährige mit ihrem Auto auf der mittleren Spur in Richtung Nürnberg. Bei Pegnitz wechselte die Frau von der mittleren auf linke Fahrspur, um einem LKW Platz zu verschaffen, der einen anderen Laster überholen wollte. Dabei übersah die 72-Jährige einen BMW auf der linken Spur. Der BMW konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte gegen das Auto der 72-Jährigen. Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt. Die 72-Jährige verstarb im Krankenhaus. Die A9 war für vier Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 25.000 Euro.

fun