© Stadt Bayreuth

Schulsanierungen: Richard Wagner- und Wirtschaftsgymnasium müssen sich weiter gedulden

Ganz viel Geld werden in diesem Jahr auch wieder Schulsanierungen in Bayreuth kosten. Das war Thema bei der Jahrespressekonferenz gestern im Bayreuther Rathaus. Explizit nennt Oberbürgermeister Thomas Ebersberger (CSU) den Neubau der Staatlichen Berufsschule und die Sanierung der Graserschule. Andere erneuerugsbedürftige Schuleinrichtungen bleiben aus finanziellen Gründen vorerst auf der Warteliste. Dazu zählen das Richard-Wagner-Gymnasium und das Wirtschaftsgymnasium sowie die Städtische Wirtschaftsschule.

 

hm