© Marius Becker

Schalke-Coach vor Duell mit Bayern: «Müssen ans Limit gehen»

Gelsenkirchen (dpa) – Der FC Schalke 04 will seine schwache Heimbilanz aus der vorigen Saison aufpolieren und hofft auf den ersten Bundesligasieg gegen Bayern München seit fast neun Jahren. «Wir werden nur eine Chance gegen die Bayern haben, und die ist nicht die allergrößte, wenn wir alle ans Limit gehen, wahrscheinlich sogar darüber hinaus», sagte Schalkes Trainer David Wagner vor dem Topspiel des zweiten Spieltags am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky). «Wir werden alles raushauen. Mal schauen, was am Ende herauskommt.» Der Revierclub wartet seit Januar auf einen Sieg im eigenen Stadion.

Verzichten müssen die Schalker im Duell mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister auf einige Profis. So verzögert sich das Comeback von Suat Serdar nach einer Innenbandverletzung im Knie weiterhin. Die Rekonvaleszenten Mark Uth und Alessandro Schöpf sollen am Wochenende zunächst Einsatzzeiten im U23-Team bekommen. Auch für Ozan Kabak kommt das Bayern-Spiel noch zu früh.