© dpa

Rund 500 Coronatests werden in der Region pro Tag durchgeführt

Die Zahl der Corona Neuinfektionen in Deutschland hat heute (16.10.) mit gut 7.300 einen neuen Höchststand erreicht. Auch in der Region breitet sich das Virus wieder aus, wenn auch bis jetzt verhalten. Gründe für den Anstieg sind neben der Jahreszeit unter anderem auch mehr Tests. Der Leiter des Bayreuther Gesundheitsamtes Klaus von Stetten spricht gegenüber Radio Mainwelle von:

„Derzeit etwa zwischen 450 und 500 Tests täglich von Montag bis Freitag, wenn die Teststation geöffnet ist. Dazu kommt natürlich eine Zahl, die wir nicht genau abschätzen können, wie Tests bei Hausärzten oder bei Laborärzten.“

Strengere Regeln gelten in Bayern seit gestern bei einem Inzidenzwert von 35 beziehungsweise 50 Neuinfektionen pro Woche. Der liegt für den Bayreuther Landkreis derzeit bei 10,6 und in der Stadt Bayreuth bei 25,4.

stk