Journalisten berichten auf dem Petersplatz im Vatikan., © Andrew Medichini/AP/dpa

Rom rechnet mit bis zu 60.000 Gläubigen bei Beisetzung

Die Stadt Rom rechnet mit bis zu 60.000 Menschen, die an der Trauerfeier für den emeritierten Papst Benedikt XVI. am nächsten Donnerstag teilnehmen wollen. Das sagte der Präfekt der italienischen Hauptstadt, Bruno Frattasi, am Samstag laut Nachrichtenagentur Ansa nach einer Sitzung des Sicherheitsgremiums. Während der Feier auf dem Petersplatz werde eine Flugverbotszone über dem Vatikan ausgerufen.

Von Montag bis Mittwoch, wenn Benedikts Leichnam im Petersdom öffentlich aufgebahrt ist, würden täglich bis zu 35.000 Menschen erwartet, sagte Frattasi.