Ein Reiter überspringt ein Hindernis während im Vordergrund ein Pferd aus Buchsbaum steht., © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Reitturnier in München coronabedingt erneut abgesagt

Die Munich Indoors der Spring- und Dressurreiter fallen coronabedingt auch in diesem Jahr aus. Das Reitturnier war ursprünglich für den 17. bis 20. November geplant. «Derzeit steigen die Zahlen wieder an und Experten sagen einen eher schwierigen Trend für die Hallensaison voraus», erklärte Turnierchef Volker Wulff am Donnerstag mit Blick auf die Corona-Infektionszahlen. «Unter diesen Umständen sehen wir keine Chance, das Turnier nach unseren Vorstellungen stattfinden zu lassen. Es ist unheimlich schade. Nun hoffen wir auf das nächste Jahr.» Die Veranstaltung hat letztmals 2019 stattgefunden.