© Stiftung Jugend forscht

Regionalwettbewerb “Jugend forscht“ in Bamberg – wegen Corona-Sorge nicht öffentlich

Ein Reinigungsroboter für Photovoltaikanlagen oder der Vergleich der Kompostierbarkeit von Kunststoff und Biokunststoff. Das sind nur zwei Projekte, die Schüler am Donnerstag (5.3.) und am Freitag (6.3.) bei „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ in Bamberg vorstellen. Auch Schüler aus Bayreuth sind beim Regionalwettbewerb dabei. Der wird, wie berichtet, heuer unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen – aus Angst vor einer Verbreitung des Coronavirus.

mes