Radweg-Mord: kein Verdacht mehr gegen Angeklagten beim Lebenswerk-Prozess

Im Bayreuther Radweg-Mord gibt es aktuell keine Verdächtigen mehr. Das berichtet heute (14.1.) online der Nordbayerische Kurier und beruft sich auf entsprechende Äußerungen von Oberstaatsanwalt Martin Dippold. Damit scheint auch der Verdacht gegen Manuel B., der momentan wegen der Brandstiftung beim Lebenswerk vor Gericht steht, hinfällig zu sein. Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Brandstifter aber bestätigte Dippold. Dass Manuel B. vorübergehend als Verdächtiger galt, hatte diese Woche dessen Anwalt Jochen Kaller in einem Mainwelle-Interview bekannt gemacht – was wie ein Paukenschlag wirkte.

hm