Radio Mainwelle für Bayerischen Hörfunkpreis nominiert: Bernd Rasser als Projektleiter und Morgenmoderator gleich zweimal im Rennen

Jetzt brauchen wir Sie! Radio Mainwelle ist gleich zweifach für den Bayerischen Hörfunkpreis nominiert. Geschäftsleiter Bernd Rasser geht als Projektleiter der neuen Samstagssendung „Susanka“ ins Rennen. Und ist darüberhinaus als Morgenmoderator und Produzent einer besonderen Reportage nominiert, die über den oberfränkischen LKW-Futtermittelkonvoi ins Flutgebiet Ahrtal 2021 berichtet.

Sowohl für die neue Samstagsshow als auch für die Reportage können Sie jetzt online abstimmen, denn es geht vor allem um den BLM-Publikumspreis. Den Link finden Sie HIER. Dort können Sie auch ein Best of der Samstagsshow sowie die Reportage nachhören.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie abstimmen. Bis zum 27. Juni ist das möglich.

 

Diese Geschichte geht ans Herz und zeigt was Lokalradio mit Hilfe neuer Medien alles kann. Die Mainwelle-Hörer bekommen einen intensiven emotionalen Blick ins Flutgebiet Ahrtal.

 

Diese Show ist anders! Susanne Kröger alias Susanka moderiert „den neuen Samstag“ von 08:00 bis 16:00 Uhr. Ein Mix aus aktuellem, regionalem und lokalem Content mit lokalem Wetter, Verkehr und News plus aktuellen Fenstern für vor Ort-Berichterstattung.