Radfahren in der Türkei

Urlaub in der Türkei… wunderschön… an den kilometerlangen Sandstränden mit türkisblauem Meer… die antiken Städte, die uns mit ihrer Geschichte und den imposanten Prachtbauten immer wieder verzaubern… Landschaften mit faszinierende Felsformationen, die einem Märchenland gleichen… absolut beeindruckend! Und all das entdecken Sie beim nächsten Besuch mit dem Fahrrad. Unsere Reporterin Sabrina Gander zeigt Ihnen, warum es sich lohnt die Türkei auch mal auf zwei Rädern zu erkunden.

Eurovelo-Route

Ob Profi, Amateur oder Hobbyradler – für jeden gibt es bei den unzähligen Routen durch die Türkei genau die Richtige – für’s Rennrad, Mountain-Bike oder E-Bike. Jetzt suchen Sie sich einfach noch Ihr Ziel aus: Antalya, Izmir, Muğla, Marmaris oder Kappadokien. Die türkischen Mountain-Bike-Routen führen durch Wein- und Obstgärten Kappadokiens und in Antalya am Taurusgebirge durch Rotkiefernwälder. Für Enduro Boarding Fans geht’s ab auf die Höhenwege. Oder eben schnell bergab direkt ans Meer. Und am Ende der Radtour lockt das kristallklare Wasser am Strand in Kemer um sich zu erfrischen. Radfahrer kommen mit der Eurovelo-Mittelmeerroute in Izmir voll auf Ihre Kosten. Die ist hier 500 Kilometer lang und hat einiges zu bieten, verspricht die türkische Botschaftsrätin für Kultur und Tourismus, Fulya Durgut: “Die Eurovelo-Route startet in der Nähe der antiken Stadt Bergama. Bergama ist – wie Sie wissen – auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Und es ist der Anfang einer geschichtsträchtigen, wundervollen Route, die an traumhaften Buchten, türkisfarbenem Meer, Weinbergen und Olivenhainen vorbeiführt.”

Zertifizierte, fahrradfreundliche Unterkünfte

Damit Sie nach ihren Touren entspannt im Hotel die Füße hochlegen können, gibt es extra eine Liste zertifizierter, fahrradfreundlicher Unterkünfte. “Diese Unterkünfte werden als fahrradfreundlich bezeichnet, wenn Sie als Radfahrer ihr Fahrrad sicher unterbringen können im Hotel, wenn sich das Personal im Hotel mit den Routen und Streckenzuständen gut auskennt, wenn das Hotel eine Fahrrad-Werkstatt anbieten kann für kleinere Temperaturen oder dass man eben sein E-Bike täglich aufladen kann”, so die türkische Botschaftsrätin.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit Raiffeisen-Tours RT-Reisen GmbH (rtk)

Weiterführende Informationen

Mehr Infos gibt es auch unter www.goturkiye.com und buchbar sind alle Reisen auch in Ihrem Reisebüro!