Polizeibericht 29.09.2020

Mähroboter entwendet.

Bayreuth. Einen  Mähroboter der Marke Gardena stahl ein bislang Unbekannter am späten Montagnachmittag in Colmdorf. Das blaue Gerät im Wert von ca. 1500 Euro versah seinen Dienst in einem Gartengrundstück in der Straße Colmdorf. Von dort ist es in der Zeit zwischen 17.30 und 19 Uhr verschwunden. Zeugen, welche in diesem Bereich entsprechende Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter Tel.: 0921/506-2130 bei der PI Bayreuth-Stadt zu melden.

..

Straftaten im Doppelpack aufgedeckt

Bayreuth. Straftaten im Doppelpack deckten am Montagabend Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth auf. Zwei junge Bayreuther waren unter Drogeneinfluss auf nicht zulassungsfähigen Elektrorollern unterwegs. Gegen 18 Uhr kontrollierte die Streifenbesatzung einen 19-Jährigen und seine 18-Jährige Begleiterin. Beide waren mit je einem E-Scooter unterwegs, der nicht den Vorgaben der Elektrokleinstfahrzeugverordnung entsprach. Für das Gefährt wäre eine Fahrerlaubnis notwendig gewesen, welche beide nicht vorweisen konnten. Im Verlauf der Kontrolle stellten die Beamten bei den Beiden drogentypische Ausfallerscheinungen fest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Beide Beschuldigte müssen sich jetzt wegen einer Drogenfahrt, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Im Zusammenhang mit dem Führen von Elektrorollern weißt die Polizei erneut darauf hin, nur solche zu nutzen, die für den Gebrauch im öffentlichen Verkehr zugelassen sind. Neben einer notwendigen Versicherung gelten hier natürlich auch die verkehrsrechtlichen Regelungen in Bezug auf Alkohol und Drogen.

red