© dpa

Polizeibericht 25.01.2023

Zum Überholen ausgeschert und verunfallt

A70 / HARSDORF. Am Dienstagmorgen gegen 05:47 Uhr kam es zu einem Unfall auf der A70 im Bereich Harsdorf in Fahrtrichtung Bayreuth. Ein Fahrer eines Suzuki scherte zum Überholen eines vorausfahrenden Kleintransporters aus. Gleichzeitig näherte sich ein Kia-Fahrer mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der linken Fahrspur und schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Der Kia-Fahrer fuhr dann dem Suzuki-Fahrer auf der linken Spur von hinten auf. Die beiden Fahrer wurden jeweils leicht verletzt. Es entstand dabei hoher Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 EUR. Aufgrund unterschiedlicher Angaben der beiden Beteiligten wird nun nach unabhängigen Zeugen gesucht. Wer sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten, sich an die Verkehrspolizei Bayreuth zu wenden. Tel.: 0921/506-2330.

 

Pkw angefahren und geflüchtet

Münchberg – Am Dienstag, in der Zeit von 19:00 – 19:20 Uhr, wurde in der August-Horch-Straße auf den Parkplätzen zwischen der Esso-Station und McDonalds ein silberner Honda von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren.

Der Schaden entstand an der Fahrertüre und dem linken, vorderen Kotflügel. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Münchberg entgegen.

red