© dpa

Polizeibericht 24.03.2021

Unfallflucht

Bayreuth. Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro verursachte ein Unbekannter an einem geparkten Pkw im Stadtteil Saas. Der Halter eines schwarzen BMW-SUV parkte sein Fahrzeug von Samstag bis Dienstagmorgen in der Straße Lange Zeile. Während dieses Zeitraums wurde der hintere linke Kotflügel durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug verkratzt. Ein Verursacher hat sich nicht gemeldet. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0921/506-2130 bei der PI Bayreuth-Stadt zu melden.

Geburtstags-Party aufgelöst

Bayreuth. Dienstagabend beendeten mehrere Streifen der PI Bayreuth-Stadt eine Geburtstagsparty, bei der die Corona-Schutzmaßnahmen außer Acht gelassen wurden. Insgesamt 15 Personen feierten in einem Studentenwohnheim den Geburtstag einer Mitbewohnerin in deren Apartment. Dabei trafen sich Leute aus mehreren Hausständen ohne Einhaltung der Abstandsregeln und ohne Mund-/Nasenbedeckung. Nach Feststellung aller Personalien wurde die Veranstaltung beendet und die angetroffenen Personen nach Hause geschickt. Sie alle erwartet ein empfindliches Bußgeld wegen Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz.

Heckscheibe eingeschlagen und Rucksack entwendet

Betzenstein. Am Nachmittag des 23.03.2021, zwischen 11:30 und 16:00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz „Laufer Hütte“ am Ortseingang von Betzenstein die Heckscheibe eines roten Volvo eingeschlagen und der im Kofferraum befindliche hochwertige Rucksack des Fahrzeugeigentümers entwendet. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 600 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich umgehend bei der Polizeiinspektion Pegnitz unter Tel. 09241/9906-0 zu melden

red