Polizeibericht 22.02.2019

Amfetamin und Marihuana sichergestellt

A9/Pegnitz. Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth einen Pkw aus Rostock an der Rastanlage Fränkische Schweiz in Fahrtrichtung München. Im Verlauf der Kontrolle verhielten sich die zwei Mitfahrer des Pkws sehr verdächtig. Bei der Durchsuchung des 38-jährigen und des 37-jährigen Mitfahrers aus Rostock konnten insgesamt 8,08 Gramm Amphetamin, 3,10 Gramm Haschisch und 3,20 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Die Festnahme der Beschuldigten und die Durchführung weiterer Ermittlungen in der Dienststelle war die Folge, zumal ein Beschuldigter ohne festen Wohnsitz ist. Die zwei Männer von der Ostsee müssen nun mit einer hohen Geldstrafe wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth wurden diese wieder entlassen.

red