© dpa

Polizeibericht 18.12.2018

Verkehrseinrichtungen beschädigt.

Mistelgau. Am Montag kurz vor Mitternacht befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Straße von Plankenfels in Richtung Bayreuth. Auf Höhe Obernsees kam er aus bisher nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen mehrere Verkehrszeichen und eine Laterne. Schließlich kam sein Fahrzeug in einer Bushaltestelle zum Stillstand. Der junge Fahrer verletzte sich dabei leicht und kam in ein Krankenhaus. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Unterschiedliche Drogen im Blut.

Bindlach. Am Montagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Land in der Leuschnitzstraße einen Pkw mit italienischer Zulassung. Beim 25-jährigen Fahrer stellten sie drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf zwei unterschiedliche Drogen. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Fahrt setzte der fahrtüchtige Beifahrer fort.