Polizeibericht 14.08.2019

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

BAYREUTH. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth Dienstagmittag fest, dass ein 24-Jähriger ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Er und die verantwortliche Fahrzeughalterin müssen sich jetzt strafrechtlich verantworten.

Kurz vor 12 Uhr kontrollierten die Polizisten in der Dammallee einen VW Passat. Der 24-jährige Fahrer konnte bei der Kontrolle keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass dem Mann seine Fahrerlaubnis entzogen wurde und bislang keine neue für ihn ausgestellt ist. Die verantwortliche Fahrzeughalterin, eine 21-Jährige, muss sich jetzt ebenso wie der Beschuldigte strafrechtlich verantworten.

__

Drogenfahrt beendet

BAYREUTH. Eine Streifenbesatzung der Operativen Ergänzungsdienste zog am Dienstagabend einen Autofahrer aus dem Verkehr. Der 26-Jährige zeigte deutliche Anzeigen von Drogenkonsum.

Gegen 19.30 Uhr geriet der Bayreuther in der Fantaisiestraße mit seinem BMW in eine Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Beamten bei dem Mann drogentypische Merkmale fest. Ein Drogenschnelltet verlief positiv, weshalb der Mann zur Blutentnahme verbracht wurde. Sein Fahrzeug musste er für die nächsten 24 Stunden stehen lassen. Den Mann erwarten ein Bußgeld, eine Eintragung im Fahreignungsregister sowie ein Fahrverbot.

red