© dpa

Polizeibericht 12.02.2021

Zwei Autofahrerinnen und Drogeneinfluss

Bayreuth. Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrerinnen zogen Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth am Donnerstag aus dem Verkehr. Kurz vor 17 Uhr geriet eine 45-Jährige mit ihrem Fahrzeug in einen Kontrolle. Die Beamten stellten bei der Frau deutliche Anzeichen von Drogenkonsum fest. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Gegen 20.50 Uhr stellten die Streifenbesatzung bei einer 24-Jährigen drogentypische Merkmale fest. Auch bei ihr bestätigte ein Drogentest den ersten Verdacht der Beamten. In beiden Fällen musste eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt werden. Gegen die beiden Verkehrssünder ist jeweils ein Bußgeldverfahren mit einem empfindlichen Bußgeld, einem Fahrverbot und einem Eintrag im Fahreignungsregister eingeleitet.

Rauschgift im Mund versteckt – Anzeige

Bayreuth. Eine geringe Menge Crystal hatte am Donnerstagabend ein 46-Jähriger bei einer Kontrolle bei sich. Beamte der Operativen Ergänzungsdienste beschlagnahmten das Rauschgift und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Kurz vor 18 Uhr wollten die Beamten den Mann im Stadtteil Altstadt einer Kontrolle unterziehen. Noch bevor diese erfolgen konnte steckte er einen Gegenstand in den Mund. Die Beamten konnten das Rauschgift zu sichern und es in der Folge beschlagnahmen. Der polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getretene Mann muss sich jetzt erneut strafrechtlich verantworten.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

A9/Bayreuth. Unter Drogeneinwirkung war am Donnerstag ein 40-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Peugeot auf der A9 in Richtung München unterwegs. Eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth stoppte den Mann aus Polen an der Ausfahrt Bayreuth-Süd. Die Beamten stellten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten und zeigte ein positives Ergebnis für Amphetamin und THC. Nach einer Blutentnahme im Klinikum Bayreuth wurde ihm die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Er wurde wegen der Drogenfahrt angezeigt.

red