© dpa

Polizeibericht 10.05.2019

Verkehrsunsicherer LKW aud dem Verkehr gezogen

A9 / Bayreuth. Am Donnerstag gegen 13.00 Uhr endete die Fahrt eines tschechischen Sattelzugs auf der BAB A 9 bei Bayreuth. Beamte des Gefahrguttrupps der Verkehrspolizei Bayreuth stellten bei der Kontrolle des Brummis erhebliche Mängel an der Bremsanlage fest. Unter anderem war eine Bremsscheibe komplett durchgebrochen.

Bei der Überprüfung der gefahrenen Geschwindigkeiten wurden zudem erhebliche Überschreitungen festgestellt.

Erst nach Behebung der Mängel durfte der Sattelzug seine Fahrt fortsetzen.

Der tschechische Lkw-Fahrer musste vorher noch eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro bezahlen.

Drogen aufgefunden

 A9 / Bayreuth. Am Donnerstagmittag kontrollierten zivile Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth auf dem Parkplatz Sophienberg einen BMW aus dem Zulassungsbereich Pforzheim. Hierbei fanden die Beamten in der Handtasche der 32-jährigen Beifahrerin eine geringe Menge Marihuana und eine kleine Aluplombe mit Amphetamin. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt und die Frau muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. Da ihr Ehemann und Fahrer nicht unter Drogeneinfluss stand, konnten sie die Fahrt fortsetzen.

red