© dpa

Polizeibericht 01.01.2021

Mit 1,9 Promille und ohne Führerschein ins neue Jahr gestartet

Bayreuth. In der Silvesternacht, gegen 02:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth einen 29 Jährigen Deutschen, welcher mit seinem BMW in der Funckstraße unterwegs war. Der Fahrer verstieß nicht nur gegen die Ausgangssperre, sondern war auch alkoholisiert unterwegs. Wegen der umgerechnet 1,9 Promille endete die Fahrt und der Führerschein wurde in Rücksprache mit dem Staatsanwalt sichergestellt. Der Bayreuther Fahrer muss sich demnächst vor Gericht dafür verantworten und mit einer hohen finanziellen Strafe rechnen.

red