© Symbolfoto Bundespolizei

Polizei schnappt Brandstifter

Im März hat es im Landkreis Bayreuth und auch Kulmbach insgesamt sieben mal gebrannt. Immer in Waldstücken. Immer kurz hintereinander. Zum Glück ist nie viel passiert. Die Brände sind entweder von allein wieder ausgegangen oder konnten schnell gelöscht werden. Die Polizei ist davon ausgegangen, dass die Brände absichtlich gelegt worden sind. Jetzt haben die Beamten tatsächlich den mutmaßlichen Brandstifter geschnappt. Zwei Zeugen konnten wichtige Hinweise auf ein verdächtiges Auto geben. Ein 24-jähriger Bayreuther sitzt in Untersuchungshaft.

tb