© dpa

Photovoltaikanlagen in Zukunft an kreiseigenen Gebäuden möglich

Auf alle Gebäude, die dem Landkreis Bayreuth gehören, sollen Photovltaikanlagen. Diesen Vorschlag hat Kreisrat Holger Bär gemacht und der Kreisausschuss sagt einstimmtig Ja. Photovoltaikanlagen solllen zum Beispiel auf Schulen und zusätzlich auf deren Parkplätze errichtet werden. Die Verwaltung des Landratsamts erstellt jetzt eine Prioritätenliste, die zeigen soll, wie  sinnvoll und wirtschaftlich eine Photovoltaikanlage an jedem Gebäude ist. Landrat Florian Wiedemann:

„Wenn man sich die Liste anschaut, die wir in Auftrag gegeben haben. Dann sind das ca. fünfzehn Objekte. Von dem her ist auch klar, dass wir natürlich nicht alles gleichzeitig umsetzen können. Sondern wir müssen einfach Schritt für Schritt vorgehen. Dort schauen, dass wir mit den Photovoltaikanlagen mehr Strom erzeugen und sowohl Geld sparen, weil wir den Eigenverbrauch nicht mehr zahlen müssen und zum anderen in das öffentliche Netz einspeisen können und somit auch zum Klimaschutz beitragen“.

jh