© dpa

Photovoltaik am Balkon: So viel Strom lässt sich dadurch sparen

Eine zufriedenstellende Bilanz haben jetzt die Organisatoren des Bayreuther Klimaschutzsymposiums gezogen. Für die ganztägige Online-Veranstaltung mit Vorträgen zu solarer Energiegewinnung hatten sich rund 100 Teilnehmer angemeldet. Von besonderem Interesse war unter anderem die Frage, wie sehr sich Photovoltaik am eigenen Balkon rentiert.

Experten meinen, dass sich mit kleinen Solaranlagen am Balkon bis zu 20 Prozent Strom sparen lässt. Und grundsätzlich könnte Balkonsolar ohne rechtliche Erlaubnis installiert werden, weil es sich um nicht fest verankerte Anlagen handele. Das Klimaschutzsymposium hat sich jetzt aber auch Themen wie Wärmepumpen, Agriphotovoltaik und Solarfassaden gewidmet.

Das Bayreuther Klimaschutz-Symposium wird jährlich veranstaltet vom Klimaschutzmanagement im Rathaus und im Landratsamt. Mehr Informationen zum Klimasymposium gibt’s HIER.

hm