Oberfranken als Schwamm: Hochschule Hof erforscht den Klimawandel

Dieses Wochenende haben wir wieder mit Hitze und Trockenheit zu kämpfen. Wir haben aber auch schon das Gegenteil erlebt. Im vergangenen Sommer: Wassermassen in vielen Teilen der Region als Folge von Starkregen. Die Hochschule Hof wird sich in einem neuen Forschungsprojekt mit der Frage beschäftigen, wie Oberfranken auf den Klimawandel reagieren muss. Die Forscher am Institut für Wasser- und Energiemanagement wollen ein Konzept für regionale Klimaanpassung entwickeln. Mithilfe von digitalen Elementen sollen Trockenperioden und Starkregen im Wassermanagement ausgeglichen werden. Die Region soll in Zukunft wie ein Schwamm mit ihren Wasserressourcen umgehen.

red