Nur noch Restkarten für Opernhaus-Eröffnungsprogramm

Die Konzerte im Markgräflichen Opernhaus sind derzeit der absolute Renner bei der Theaterkasse. Für die hochkarätigen Veranstaltungen im April und Mai gibt es nur noch wenige Karten. Die beiden Opernaufführungen am 15. Und 16. April sind mittlerweile ausverkauft. Karin Schwarzer von der Theaterkasse sagte, sie könne derzeit nur noch Restkarten für drei Veranstaltungen anbieten:

„Das ist ein Blechbläserkonzert und ein Jazz-Klavierkonzert von der Musica und Händels Rosen. Das ist eine Ratsmusik und da gibt es noch wenige Hörplätze.“

Eröffnet wird das Weltkulturerbe am 12. April mit der Hasse-Oper „Artaserse“. Die weiteren Termine finden Interessierte im Internet unter www.auftakt.bayreuth.de

hm