© dpa

Noch Verbesserungsbedarf beim Schulbusverkehr

Volle Schulbusse, Stehplätze für die Kinder. Das ist momentan großes Reizthema im Bayreuther Landkreis. Das Landratsamt hat vor Beginn des Schuljahres angekündigt, mit zusätzlichen Schulbussen für Entspannung sorgen zu wollen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint es damit jetzt einigermaßen zu klappen.

Detlev Schmidt vom Landratsamt sagt: „Wir denken, dass wir auf neuralgische Punkte sofort reagieren konnten. Wir haben zum Beispiel Ende letzter Woche die Situation in Hollfeld entschärft. Auch in Goldkronach haben wir durch eine zusätzliche Koordination Abhilfe geschaffen.“

Hier und da gibt es noch immer Probleme mit vollen Bussen, räumt Schmidt ein. Zum Beispiel auf den Strecken Bad Berneck-Gefrees und Pottenstein-Pegnitz. Das Landratsamt wolle zusammen mit den Verkehrsbetrieben ständig nachbessern. Kritik und Anregungen der Bürger würden in jedem Fall sehr ernst genommen.

mso