NKD schließt Filiale in Weidenberg

NKD verlässt Weidenberg. Die endgültige Schließung soll am 11. Februar erfolgen, heißt es im Kurier. „Unsere Umsatzerwartungen werden derzeit nicht erfüllt“, sagte Konzernsprecher Jörg Roßberg der Zeitung. Zudem sei der Zustand der Filiale in Weidenberg, anders als an anderen Standorten, deutlich renovierungsbedürftig. NKD betreibt die Filiale seit September 1987. Von den vier Mitarbeiterinnen in Weidenberg sollen drei in anderen Filialen übernommen werden. Die vierte, heißt es, habe gekündigt. Der Textil-Discounter NKD hat 39 Filialen in Oberfranken, eine davon in der Stadt Bayreuth und sieben im Landkreis. Ob es für die Immobilie in Weidenberg einen Nachmieter gibt, oder gar wer Eigentümer ist, darüber schweigt der Sprecher.

mso